AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von TropicMedia - Medienproduktion und Verlag

Version: 4.0 (02.01.2021)

 

§1 Geltungsbereich
Für alle Anmeldungen, Bestellungen sowie Verträge und Ausführungen in und über unsere Online-Shops gelten die jeweils gültigen AGB von Shop.TropicMedia. Soweit nicht schriftlich und formlos vereinbart, werden der Einbeziehung von Kundeneigenen Bedingungen bzw. AGB grundsätzlich und ausdrücklich widersprochen.

 

§2 Vertragspartner, Kundendienst
Der Kaufvertrag kommt zustande mit TropicMedia, Leif-G. Kämpfer. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Mo-So unter support@tropicmedia.de. Telefonisch stehen wir für alle wichtigen und vor allem kurzfristigen Fragen zu den üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung. Für Ihre schriftlichen Anfragen können wir als kleines Unternehmen leider keine Beantwortungszeit unter 7 Tagen garantieren.

 

§3 Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte in unseren Online-Shops stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern einen unverbindliche Online-Kataloge. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem absenden der Bestellung. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von sieben Tagen annehmen.
Es sei denn, Sie haben die Zahlungsart Überweisung oder PayPal gewählt. Dann kommt der Vertrag in jedem Fall zum Zeitpunkt der Bestätigung der Buchung bei dem Zahlungsdienstanbieter zustande. Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss sind stets:

  1. der Abschluss des Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung
  2. der Käufer auf keinen unserer Online-Shops gesperrt ist
  3. direkt bezahlt wird mit Überweisung oder PayPal

Verträge die durch Nichtzahlung innerhalb von 14 Tagen gefährdet werden, können ohne weiteres stillschweigend durch uns storniert werden. In seltenen Fällen kann dieser Vertrag jedoch, z.B. durch Lieferengpässen oder Produktionseinstellung unserer Partner, nach der Zahlung durch uns rechtswirksam aufgehoben werden. Eine sofortige Rückzahlung ist die Voraussetzung hierfür, falls keine vergleichbare Ware durch uns angeboten wurde. Wenn eine vergleichbare Ware durch den Kunden abgelehnt wird ist ein Wiederruf durch den Kunden wie in §9 Voraussetzung.

 

§4 Versandkosten
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den einzelnen Angeboten oder im Warenkorb. Lieferungen erfolgen normalerweise immer im Gesamtpaket. Falls das automatisierte System einmal einen falschen Preis berechnet oder sie als Kunde einen ungeeigneten Versand auswählen dann erstatten oder erheben wir den korrekten Preis zum Ausgleich für den richtigen Versand. Dabei handelt es sich nicht um eine Vertragsveränderung, sondern um eine dringend nötige Korrektur um die Ware überhaupt versenden zu können. Wir können auch bei einer Überzahlung der Versandkosten zusätzliche Ware mit anbieten und versenden. Erst nach kompletter Bezahlung der Versandkosten kann die Ware versendet werden. Um die Qualität unserer Produkte zu gewährleisten, im Besonderen beim Pflanzenversand in der kalten Jahreszeit, kann ein Expressversand notwendig sein.

 

§5 Bezahlung
Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Überweisung oder PayPal. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig. Der Betreiber von Shop.TropicMedia übernimmt keine Garantie für die Funktion und Erreichbarkeit der Zahlungsdienste von Drittanbietern (PayPal). Rechnungen von Bestellter Ware, die binnen 14 Tagen nicht bezahlt wurden, werden in der Regel vom Verkäufer automatisch und stillschweigend storniert. Es erfolgt in diesem Falle keine gesonderte Mitteilung an den Käufer.

§5.1 Vorkasse
Bei Vorkasse wird die Ware erst nach dem kompletten Zahlungseingang von Ware und Versand versendet. Sie überweisen den fälligen Rechnungsbetrag siehe Rechnung und geben als Verwendungszweck die Rechnungsnummer an. Dies kann bei einer Onlineüberweisung, je nach Bankinstitut ,1-2 Werktage dauern. Zahlungen per Überweisungsbeleg dauern meist erheblich länger und sollten uns Angezeigt werden.

BIC: BELA DEBE XXX

IBAN: DE76 1005 0000 6012 9472 06

Verwendungszweck: Rechnungsnummer oder Vertragsnummer

§5.2 PayPal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen sich grundsätzlich dort registriert und verifiziert sein bzw. sich erst registrieren und verifizieren lassen, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Bei einer PayPal-Zahlung wird nur an die bei PayPal hinterlegte Lieferadresse versendet um sie zu schützen. Bei einer Nachzahlung von ursprünglich zu gering gebuchten Versandkosten werden die zusätzlich entstandenen Fixen-PayPal-Gebühren (ca. 0,50 EURO) durch den Verursacher getragen. Bei einer Stornierung wegen z.B. falscher Lieferadresse oder Auswahl einer falschen Versandart, entstehen dem Verkäufer bei PayPal Rückbuchungsgebühren (ca. 0,50 EURO) die durch den Verursacher zu tragen sind.

 

§6 Selbstabholung
Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist grundsätzlich leider nicht möglich. Der Käufer ist nur berechtigt, die erworbenen Artikel beim TropicMedia abzuholen, ab einen Warenwert von 100,- EURO Kostenfrei, wenn dies auf der Angebotsseite ausdrücklich festgelegt ist und ein Termin mit dem Kundendienst schriftlich vereinbart wurde. Wird der Warenwert von 100 Euro unterschritten erheben wir einen Mindermengenzuschlag von 10,- Euro für die Abholung. Die Übergabe findet grundsätzlich an der Haustür im transportfähigen und einwandfreien Zustand statt und wird durch den Kunden auf der Rechnung als gegengezeichnet.

 

§7 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

§8 Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller, machen Sie bitte unbedingt Beweisfotos und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit uns auf. Ohne die entsprechenden Fotos ist die Beweislage unklar und kann abgelehnt werden. Das Versäumnis einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte uns gegenüber keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns lediglich, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können. Zusätzlich ist die Beweislage eine optimalere, wenn Sie bei der Entgegennahme der eventuellen beschädigten Ware vom Transporteur, auf dem Unterschriftsfeld („beschädigt unter Vorbehalt“+ Ihrer Unterschrift) SIGNIEREN.

§8.1 Verdeckte Transportschäden
Werden Waren mit einem verdeckten Transportschaden geliefert, also einen Transportschaden der nicht offensichtlich ist, dann muss dieser Transportschaden im Moment des Bekanntwerden dokumentiert, am besten Fotografiert und uns unverzüglich angezeigt werden. Eine verzögerte Schadensanzeige wird immer doppelt geprüft und kann zu längeren Bearbeitungszeiten führen. Wenn sie InVitro Kulturen kaufen und den günstigeren Versand z.B. „DHL PAKET 5kg“ auswählen, handelt es sich meist um einen „Fahrlässigen Transportschaden“ siehe §8.2, dabei schlisst der Kunde durch seine eigene Auswahl der Versandart eine Rücknahme aus und handelt gegen unsere Empfehlungen auf eigene Gefahr. Dieser verdeckte Transportschaden bezieht sich auf das Substrat und nicht auf die Pflanzen, die Pflanzen bleiben dabei fasst immer unbeschadet.

§8.2 Fahrlässiger Transportschäden durch falsche Versandart bei z.B. empfindlichen Pflanzen, InVitro Kulturen
Die Erstattung aller Kosten beim fahrlässigen Transportschaden (Kälteschaden), durch falsche Wahl der Versandart durch Sie als Kunde, schließen wir ausdrücklich aus. Wer sich eine empfindliche Pflanze wie z.B. eine Hoya undulata (für einen stattlichen Preis) kauft, sollte auch unserer Empfehlungen den EXPRESS-KURIER-VERSANDT zu nutzen folgen. Nur beim EXPRESS-KURIER-VERSANDT können wir eine Lieferung unter 40 Stunden garantieren. Meist liegt der EXPRESS-KURIER-VERSANDT bei 15-24 Stunden. Besonders bei kälteempfindlichen Arten, ist das Zeitfenster unter 40 Stunden entscheidend, um zu gewährleisten das die Pflanze keine Beschädigung (Kälteschaden) davonträgt. Versandarten wie “Kältesicher - DHL Paket 5Kg“ sind dabei auf eigenes Risiko zu tragen, da die Auslieferung (Siehe Versandbeschreibung) meist länger als 40 Stunden (h) auf sich warten lässt. Bei InVitro Kulturen wird durch die automatische Paketzuordnung in den Zentralen der einfachen Versanddienstleiter das Substrat teilweise stark geschleudert, dass ein Wiederruf ausgeschlossen wird. Hierbei handelt es sich dann um stark veränderte Ware. Durch diese Versandart spart der Kunde zwar Geld, allerdings werden die Produkte durch die Auswahl der Versandart stark verändern und dadurch nicht mehr durch uns zurückgenommen, da die InVitro Kultur umgehend vom Substrat gereinigt und gepflanzt werden müssen. Die Pflanzen werden meist nicht zerstört, einzelne Blätter können allerdings knicken oder brechen. Die Pflanzen rutschen aber häufig zusammen und wirken dann als nur zum Teil befüllt, was allerdings nur augenscheinlich wirkt.

 

§9 Schäden, Falschlieferungen oder das Fehlen von Produkten
Beim Auspacken der Ware ist der Kunde verpflichtet genau zu prüfen ob alles ordnungsgemäß geliefert wurde. Die Beschaffenheit, Stückzahl und Art der Ware ist durch den Empfänger detailliert zu prüfen. Im Moment des Bekanntwerdens eines Mangels ist der Empfänger verpflichtet dafür einen Nachweis gegenüber dem Verkäufer zu erbringen. Empfehlenswert ist es ein paar Fotos zu machen vom Versandlabel inkl. der Kürzel, der Ware beim feststellen des Mangels (nicht Stunden oder Tage später) sowie aller Extras und Giveaways. Bei einem Mangel muss die gesamte Lieferung aufgehoben werden inkl. Verpackung, Verpackungsmaterial, Ware, Extras sowie Giveaways. Ohne diesen Nachweis ist es nicht möglich festzustellen ob dieser Mangel tatsächlich besteht oder ob etwas durch den Verkäufer oder Käufer übersehen wurde. Bei Pflanzen handelt es sich um verderbliche Waren die durch falsche Pflege in kürzester Zeit unwiderruflich beschädigt werden können.

 

§10 Widerrufsbelehrung
Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzung und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Versandbestellungen. Ein Widerruf wird hiermit ausdrücklich nur dem Endverbraucher eingeräumt. Ein Händler kann nur dann einen Widerspruch geltend machen, wenn 1. eine völlig falsche Ware geliefert wurde als die bestellte und bezahlte, wenn 2. diese Ware unverändert, unversehrt, unbeschädigt und ungeöffnet sich damit im Urzustand befindet. Eine Speziell für den Endverbraucher bzw. Händler angefertigte Ware ist grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen (Ausnahmen sind Beschädigung oder fehlerhaft produzierte Ware).

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der letzten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

TropicMedia

Leif-G. Kämpfer

Hansastraße 88

13088 Berlin

Tel: 0152-55-187-307

E-Mail: support@tropicmedia.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen oder Lizenzrechte) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversand fähige Sachen sind auf Ihre Gefahr uns zurückzusenden. Sie haben die entstehenden Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten handelsüblich entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei und wird anschließend nach Prüfung des kompletten Vorgangs erstattet. Nicht Paketversand fähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Wenn Sie diesen Vertrag wirksam widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten und geprüft haben und oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren im unveränderten einwandfreiem Zustand zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen an uns senden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 40,00 EUR geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur dann aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen ...
... zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

... zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt bzw. gebrochen wurde.

... zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen (CD, DVD oder BluRay) oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt (Sicherheitsaufkleber „Vorsicht – Nach dem öffnen vom Umtausch ausgeschlossen“) worden sind.

... zur Lieferung nach dem Download von Dateien (.jpg, .tif oder anderen) besteht das Widerrufsrecht nicht mehr.

... zur Lieferung von Pflanzen, die z.B. durch fachliche Unkenntnis falsch gepflegt (Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit oder Zusatzstoffe wie Dünger) und damit beschädigt bzw. maßgeblich verändert wurden (Wir handeln auch mit sehr empfindlichen Arten, die innerhalb von kürzester Zeit (z.B. 6h-72h) durch falschen Umgang, irreparabel geschädigt werden können).

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An: TropicMedia, Kämpfer, Hansastraße 88, 13088 Berlin, Tel: 01525-5187307, E-Mail: support@tropicmedia.de.

-------

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) ______________________

Datum ______________________

Bestellnummer ______________________

Bestellt am (*) ______________________   erhalten am (*)   ______________________

Name des/der Verbraucher(s) ______________________

Anschrift des/der Verbraucher(s) ______________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) ______________________

(*) Unzutreffendes streichen

-------

 

§11 Gewährleistung

Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Dies gilt jedoch nicht für Gewährleistungsfälle, die unabhängig von einer etwaigen Veränderung der Ware entstehen. Eine Substratveränderung bei Pflanzen ist eine solche Veränderung. Auch die Veränderung der vegetativen Phase (z.B. vom Orchideen-Röhrchen in das Substrat pflanzen) ist eine solche Veränderung. Die Gewährleistung erlischt z.B. nicht, wenn die Pflanze in das gleiche Substrat (z.B. Lechuza PON) wie gelieferte durch den Kunden gepflanzt wird.

 

§12 Vertragstextspeicherung
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit in unseren Online-Shops einsehen und oder herunterladen.

 

§13 Widerspruch nach BDSG
Sie haben auch nach dem BDSG ein Widerspruchsrecht zur Nutzung oder Übermittlung Ihrer Daten für Werbezwecke bzw. Sperrkennzeichen. Daneben besteht ein Recht auf Auskunft sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Sperrung, Löschung oder auch Berichtigung Ihrer Daten in einer unserer gespeicherten Datei.

Für Auskünfte oder Erläuterungen oder Änderungen, wenden Sie sich bitte an support@tropicmedia.de. oder übersenden Sie uns einen Brief an: TropicMedia

Leif-G. Kämpfer

Hansastraße 88

13088 Berlin

 

§14 Änderung der AGB
Wir sind berechtigt, diese AGB - soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind - einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen direkt informieren und oder öffentlich auf unserer Webseite platzieren und publizieren. Die Änderung wird mit der Veröffentlichung sofort wirksamer, Vertragsbestandteil bei allen Neuverträgen und oder bei Altverträgen, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung und oder Veröffentlichung wie oben bereits erwähnt, der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

 

§15 Änderungen der Artikel
Das ändern von Artikeln sowie die Preisänderung behalten wir uns jederzeit vor, diese wird ortsüblich und handelsüblich durchgeführt. Da es sich hierbei um 24/7 Online-Shopsysteme handelt, geschieht das im live Betrieb und kann Ihren Warenkorb durchaus verändern, besonders in Fällen wo der Warenkorb über Tage hinweg gefüllt bleibt, kann dass der Fall sein. Auch bei lebenden Organismen wie z.B. Pflanzen, kann es durch die Entwicklung zu Änderungen im Beschreibungstext, in den Kurzinformationen und oder zu Preisänderungen kommen.

 

§16 Copyright, Urheberrecht
Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright bzw. Urheberrecht der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Skripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns, durch uns erworbene bzw. an uns zugesprochenen Lizenzrechte und oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser schriftliche Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte sind uns vorbehalten.

 

§17 Sonstiges
Wir haben keinen Einfluss darauf, wenn Artikel von unseren Lieferanten aus dem Programm genommen werden und somit nicht mehr lieferbar sind oder in Art und Ausführung geändert wurden. Sollte uns vom Lieferanten ein Ersatzartikel angeboten werden, so werden wir Sie darüber informieren. Ein Schadensersatzanspruch wegen nicht mehr lieferbarer Artikel kann nicht gegen uns geltend gemacht werden.

Ausschluss dieser AGB durch Ihre AGB ist nicht möglich, da in diesem Fall kein beidseitiger Vertrag zustande kommt.

Jeder Vertragsschluss mit Shop.TropicMedia beinhaltet unsere jeweils gültige Version der AGB und ist damit Bestandteil des Kaufvertrag.

 

§18 Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

 

§19 Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist in Berlin, Deutschland.

 

§20 Salvatorische Klausel
Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll die wirksame und durchführbare Bestimmung treten, die dem Sinn und Zweck der nichtigen Bestimmung möglichst nahekommt. Erweist sich der Vertrag als lückenhaft, gelten die Bestimmungen als vereinbart, die dem Sinn und Zweck des Vertrages entsprechen und im Falle des Bedacht Werdens vereinbart worden wären.


Version: 4.0 (02.01.2021)

TropicMedia

Zuletzt angesehen